Bier oder doch lieber Wasser?

Veröffentlicht von Schrat am

Auf die Alm und die Hütte gehört das Bier wie das Kreuz auf den Gipfel. Aber tun sich Wanderer eigentlich einen Gefallen damit, bei der Einkehr einen halben oder ganzen Liter Bier zu gießen – vor allem wenn noch einige Kilometer vor ihnen liegen?

„Wegen der Elektrolyte!“, heißt es gern, wenn Wanderer bei der Rast auf der Hütte ein großes Bier trinken. Wasser würde da nicht reichen.

Hier ein Exemplar mit Alkohol, zur Belohnung, als der vor uns liegende Weg nur noch zum Zelt führte.

Hier ein Exemplar mit Alkohol, zur Belohnung, als der vor uns liegende Weg nur noch zum Zelt führte.

Stimmt das?

Ja. Mit einem Bier kann man dem Körper mehr Mineralien zuführen als mit Wasser. Und es schmeckt – zumindest vielen – besser. Deutlich besser.

Aber!

Das gilt nur für alkoholfreies Bier! „Trinkt man alkoholhaltiges Bier, kann der Körper die ebenfalls im Getränk enthaltenen Kohlehydrate nicht nutzen, weil er vorrangig mit dem Abbau des Alkohols beschäftigt ist“, erklärt Sportwissenschaftler Michael Koller dem Bergwelten-Magazin.

Aus eigener Erfahrung sage ich außerdem: Mit einem halben oder ganzen Liter alkoholhaltigem Bier tut man sich keinen Gefallen. Auch wenn ich Biertrinken gewohnt bin, schießt mir der Alkohol schnell in die Birne: Ich bin schneller schlapp, kurzatmiger und die Konzentration lässt nach. Eine ganz schlechte Kombination für den Abstieg oder sonstwie weitere Kilometer.

Letztendlich muss das jeder für sich selbst herausfinden. Ich bleibe jedenfalls bei meinem alkoholfreien Bier auf der Alm. Broschd!

Wie hat dir der Beitrag gefallen?
[Total: 0 Average: 0]

Schrat

Wanderschreiber

2 Kommentare

Karsten Seiferlin · 4. August 2017 um 11:39 am

Das mit dem alkoholhaltigen Bier geht mir beim Ski fahren genauso. Man ist doppelt schlapp nach der Mittagspause, und fährt besch… Ski. Alkoholfreies Bier schmeckt (mir) aber nicht. Also bleibt Apfelschorle oder Mineralwasser. Und abends dann halt ein Bier mehr 😉

    Schrat · 6. August 2017 um 6:53 pm

    Das meiste alkoholfreie (Pils-)Bier schmeckt mir auch nicht. Aber Hefeweizen schmecken mir fast alle auch ohne Alkohol.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.