Wandern in Spanien Teil 2.1: Wunderschöne, wilde Pyrenäen

Endlich wieder „richtige“ Berge! Nach unserem Abstecher in den trockenen Süden und ans Meer zieht es uns unwiderstehlich wieder in alpinere Gefilde. Wir folgen dem Rat unserer Freunde aus Spanien und fahren in den  Norden. in den Nationalpark Ordesa y Monte Perdido. Und meine Fresse, was tun wir gut daran, auf den Rat zu hören.

„Wandern in Spanien Teil 2.1: Wunderschöne, wilde Pyrenäen“ weiterlesen

Wander-Experte Andrack: „Es geht nicht um die Kilometer“

Manuel Andrack ist Wander-Experte. Oder Wandermeister, wie ihn seine sieben Jahre alte Tochter nennt. Tausende Kilometer hat er bereits zu Fuß zurückgelegt, mehrere Bücher darüber geschrieben und er tritt als Experte mit Vorträgen auf. Übers Wandern, aber auch über Wein und Fußball. Uns hat er verraten, wo seine schönsten Wanderwege liegen (Spoiler: überall) und welche Tipps er für Wanderer mit Kindern hat.

„Wander-Experte Andrack: „Es geht nicht um die Kilometer““ weiterlesen

Das Aostatal: Wandern mit Blick auf den Mont Blanc

Unser Aufenthalt im Aostatal war eher durchwachsen – mittelmäßiges Wetter, Unterkunft auch eher so mittel sowie eine erstrahlende Motorkontrollleuchte und ein Zwischenfall am Berg. Dennoch kann ich guten Gewissens sagen, dass das Aostatal, im Dreiländereck Italien-Schweiz-Frankreich, für Wanderer und sonstwie Berg- und Outdoorsportbegeisterte großartig ist. „Das Aostatal: Wandern mit Blick auf den Mont Blanc“ weiterlesen